Aktuell


Bienvenue!

Sehr geehrte Damen und Herren!
Messieurs dames!
Liebes Publikum!

Was für ein Jahr. Was haben Sie gemacht in diesem Jahr? Viele werden denken: nicht viel! Was haben wir gemacht in diesem Jahr? Viele werden denken: nicht viel! Denkste. Beides weit gefehlt.

Während Sie aus ihrem Ess- einen Schreibtisch gemacht haben, haben wir einen Spielort pandemietauglich gedacht und gemacht. Während Sie Handy oder Tablet(t) zum Kaffee- oder Gasthaus umfunktioniert haben, haben wir uns um Maske(n) gekümmert (und um Perücken!). Und wir haben die Publikumsstühle so lange in immer neuer Formation platziert, bis wir uns so wohl gefühlt haben, dass wir annehmen konnten, dass auch Sie sich wohl fühlen werden.

Nie haben Sie es sich so hart verdient, liebes Publikum, von uns unterhalten zu werden, zum Lachen und Nachdenken gebracht zu werden, entführt zu werden in eine Geschichte, in andere Leben – in den Innenhof der Ennser Mauthausner Straße 9. Und nie haben wir es uns so hart verdient, für Sie spielen zu dürfen. Und das machen wir! Mit der nötigen Distanz, aber auch Eleganz und all dem Firlefanz.

Am Spielplan steht 2021 (endlich!) "Madame Jourdain und ihre höchst wundersame Reise in die gute Gesellschaft“, ein Schauspiel mit reichlich stilechter (französischer) Musik und eine passgenaue Theater-im-Hof-Fassung des Molière-Stoffes "Der Bürger als Edelmann“. Willkommen zurück! Willkommen im Theater! Willkommen, willkommen! Sie glauben ja gar nicht, wie sehr Sie uns gefehlt haben.

À bientôt!
Ihr
Christian Himmelbauer
Intendant

...

weiterlesen

TERMINE UND WETTER – Madame liebt Frischluft

Am Ende wird alles WETTERFEST

Gemäß unseres Hygiene- und Präventionskonzeptes finden die Vorstellungen outdoor und ohne Pause statt – wie gewohnt im wunderbaren Innenhof der Mauthausner Straße 9. ABER: Madame hat für Sie improvisiert und eine sichere und trockene Pop-up-Indoor-Variante auf die Beine gestellt. Ab sofort findet die Vorstellung in jedem Fall statt. Alle Wetter! Damit Ihnen die Madame nicht entgeht. Und Sie uns nicht baden gehen.

Bitte beachten Sie: ES GILT DIE 3G-REGEL. Wir kontrollieren am Eingang Ihr „G“. Bitte führen Sie den Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (eines der 3G) über die Dauer der gesamten Veranstaltung mit sich. Sollte die Veranstaltung indoor stattfinden empfehlen wir das tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Die Vorstellungstermine finden Sie etwas weiter unten unter „TERMINE/KARTEN“.

Bei Fragen (fast) jeder Art erreichen Sie uns wie immer unter 0699/14470001.

...

weiterlesen

Stück

Madame Jourdain und ihre höchst wundersame Reise in die gute Gesellschaft

Madame Jourdain ist eine ehrgeizige Frau. Und sie möchte berühmt werden. Um jeden Preis. Aber wie wird man das? Einen Royal heiraten? Mit Musik? Einen Bestseller schreiben? Siamesische Zwillinge gebären? Den Nobelpreis gewinnen? Als Wunderheilerin? Als Mordopfer? Man muss talentiert, schön und klug sein! Da braucht es Unterricht und Unterstützung, ganz klar. Aber schnell geht das nicht …

Madame Jourdain ist eine ungeduldige Frau. Der engagierte Expertenstab leidet nicht wenig unter dem Promi-Spleen der Madame. Da ist die universell gebildete Jeanne Baptiste, die als Hauslehrerin und Sekretärin gequält und bezahlt wird, und Madames begabter Bruder, Baron, der der Schwester zuliebe so manche Chance nicht ergreift. Auch andere wendige Dienstleister arbeiten für die Madame, die Kunst und in die eigene Tasche. Und dann ist da noch die beste Freundin, Dorante, selber ein Sternchen am Starhimmel und Türöffnerin in die „gute Gesellschaft“. Sie tut alles für die Madame. Oder fürs Portemonnaie? Und Madame tut alles für Louis Même, den angebeteten Star ihres Herzens. Aber was tut Louis Même? Und mit wem? Pardon, für wen.

Wie das Ganze endet? Natürlich mit Berühmtheit! Wenn auch nicht in einem gaaanz klassischen Sinne … Mit einem Liebespaar! Musik! Und bittersüßem Lachen. Details lesen Sie im Hochglanzmagazin Ihres Vertrauens oder besser: Sie sind live dabei!

"Madame Jourdain und ihre höchst wundersame Reise in die gute Gesellschaft“ ist eine Komödie mit viel (französischer) Musik, dem Schauspiel-Ensemble und dem Spielort passgenau auf Leib, Fassade und Notenblatt geschrieben. Die Theater-im-Hof-Fassung des Molière-Klassikers "Der Bürger als Edelmann" verspricht einen mitreißenden Theaterabend von zeitlosem Thema mit lockender Lust an der Lächerlichkeit sowie großen Gefühlen, Intrigen und Perücken.

...

weiterlesen

Spielort

HOF IM FLORIANER FREIHAUS


Heuer findet unsere Theaterproduktion wieder im Florianer Freihaus statt.
Mauthausner Straße 9
4470 Enns

...

weiterlesen

Team 2021


Theater im Hof


Geschichte

KLEINE GESCHICHTE DES THEATERS IM HOF ENNS

Das Theater im Hof besteht seit 1981, in seinen Anfangszeiten war es in Mauthausen stationiert. Zu Beginn noch reines Amateur-Sommertheater, wurden nach und nach professionelle Künstler in die Arbeit integriert. 1996 wechselte man auf die andere Seite der Donau nach Enns, wo über die Jahre verschiedene Locations bespielt wurden. 2005 übernahm Schauspieler und Regisseur Christian Himmelbauer die Leitung und führt seitdem das Theater im Hof Enns als professionelle freie Gruppe, die neben ihrer Tätigkeit im Bereich Kulturvermittlung und Jugendarbeit einmal pro Jahr eine große Sommertheaterproduktion auf die Bühne bringt.

Von 2006 bis 2012 diente die K&K Reithalle als Spielstätte, in der Klassiker wie „Romeo und Julia“, „Sommernachtstraum“, „Faust“ und „Cyrano von Bergerac“ gezeigt wurden. In den Jahren 2013 bis 2015 setzte man im Keller des Schlosses Ennsegg nach Raimunds „Alpenkönig und Menschenfeind“ mit „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“ sehr erfolgreich auch auf Comedy.

2016 hat das Theater im Hof seine neue Heimat im Innenhof des geschichtsträchtigen Florianer Freihauses mitten in der Ennser Innenstadt gefunden und spielt nun wieder im Freien (oder bei Schlechtwetter in der an den Hof angrenzenden Garage). Die Eröffnungsproduktion im neu adaptierten Innenhof „Der varreckte Hof“ von Georg Ringsgwandl wurde unter der Regie von Christian Himmelbauer und der Musikalischen Leitung von Daniel Große Boymann zu einem von Publikum und Presse gleichermaßen begeistert aufgenommenen Erfolg und von Landeshauptmann a. D. Dr. Josef Pühringer auf Vorschlag einer fünfköpfigen Jury mit dem Bühnenkunstpreis des Landes Oberösterreich ausgezeichnet. Das Nachfolgeprojekt 2017 „Das Mädl aus der Vorstadt“ setzte nicht nur die Schiene „Schauspiel mit Musik“ auf besondere Weise fort, sondern - mit einem neuen Besucherrekord - auch die Erfolgsgeschichte im Innenhof des Florianer Freihauses. 2018 erweckte das Theater im Hof mit seiner oberösterreichischen Neuübersetzung von „Der Held aus dem Westen“ einen irischen Klassiker aus dem Dornröschenschlaf und setzte neue Maßstäbe in Sachen Ausstattung im idyllischsten Innenhof der Ennser Innenstadt.



2019 schließlich gab es das erste für das Theater im Hof maßgeschneiderte Stück in Form der Goldoni-Bearbeitung „Sommerfrische!“ – wie immer mit viel Musik, die dieses Mal an die italienische Küste einlud und Sing-along-Stimmung garantierte.

...

weiterlesen

Verein

VORSTAND THEATER IM HOF


...

weiterlesen

Termine/Karten


2021 SPIELEN WIR FÜR SIE AN DIESEN TERMINEN:

PREMIERE: Freitag, 9. Juli, 20 Uhr
(Ersatztermin im Schlechtwetterfall: 10. Juli, 20 Uhr)

Mittwoch, 14. Juli
Donnerstag, 15. Juli
Freitag, 16. Juli
Samstag, 17. Juli
jeweils 20 Uhr

Sonntag, 18. Juli, 18 Uhr

Donnerstag, 22. Juli
Freitag, 23. Juli
Samstag, 24. Juli
jeweils 20 Uhr

Sonntag, 25. Juli, 18 Uhr

Mittwoch, 28. Juli
Donnerstag, 29. Juli
Freitag, 30. Juli
Samstag, 31. Juli
jeweils 20 Uhr

Donnerstag, 5. August
Freitag, 6. August
Samstag, 7. August
jeweils 20 Uhr

Sonntag, 8. August, 18 Uhr

Etwaige Ersatz- und Zusatztermine werden bekannt gegeben.

Karten-Bestellungen und alle Infos: +43 699 14470001

Kartenpreise:
Normalpreis: €35
Studierende und Schüler*innen: €18

Mit der AKOÖ-Leistungskarte Tickets um € 10,- günstiger: €25

Achtung: Sichern Sie sich rasch Ihre Karten – das Kontingent ist begrenzt!

Ennser Senior*innen mit Ennser Seniorenpass: €25

Nach 45 Minuten gilt die Vorstellung als gespielt.

Kontakt


Postanschrift

Theater im Hof Enns
Postfach 14
A-4470 Enns

Spielort

Florianer Freihaus
Mauthausner Straße 9
A-4470 Enns

Anfahrtsplan öffnen

+43 699 14470001

Archiv